Bei youtube downloaden legal

Wenn Sie gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen, hat YouTube eine Reihe von rechtlichen Optionen zur Verfügung. Theoretisch könnte alles, von einem Verbot bis zu einer Zivilklage, auf dem Tisch liegen. Das Abreißen von Videos von Websites ist nicht nur gefährlich, sondern auch in den Augen des Gesetzes sowie gemäß den YouTube-Bedingungen illegal. YouTube Go ist eine der leichten Android-Apps von Google, die für leistungsschwache Smartphones gedacht sind. Nutzer, die YouTube-Videos kostenlos herunterladen möchten, können sie jedoch zu ihrem Vorteil nutzen. Youtube ist jedoch kostenlos und es gibt Ihnen sofortigen Stream-Zugriff auf jedes Video in seinem Archiv, solange Sie es nicht herunterladen. Wenn Sie nur Songs von YouTube herunterladen möchten, probieren Sie die YouTube Music App aus, mit der Sie auf Millionen von Songs auf YouTube zugreifen können. Es ist ziemlich offensichtlich, dass Google vermeiden möchte, dass Sie seine Inhalte herunterladen. Es will nicht nur sein Ertragspotenzial schützen, sondern auch die Content-Ersteller schützen, die Videos auf seine Website hochladen, die möglicherweise auch von diesen Inhalten leben. Und deshalb finden Sie keine Apps, mit denen Sie YouTube im Google Play Store herunterladen können: Google duldet eine solche Praxis nicht. Viele Leute verwenden Tools von Drittanbietern, um YouTube-Videos herunterzuladen – aber ist es legal, dies zu tun? Technisch gesehen ist es nicht illegal, ein Youtube-Video in MP3 zu konvertieren – aber es ist illegal, ein urheberrechtlich geschütztes Musikvideo herunterzuladen. Vielleicht bricht man durch das Herunterladen eines Youtube-Videos eine Art Strafrecht.

Die offensichtlichste Möglichkeit ist der Digital Millennium Copyright Act (DMCA), der strafrechtliche Sanktionen für bestimmte Geschmacksrichtungen von Urheberrechtsverletzungen vorschreibt. DMCA-Strafen gelten jedoch nur für Verstöße gegen den persönlichen finanziellen Gewinn, so dass wir eine strafrechtliche Verletzung im Rahmen des DMCA ausschließen können, ohne auch nur zu fragen, ob etwas, was man tut, eine Urheberrechtsverletzung darstellt. Eine weitere Möglichkeit ist das Computer Fraud and Abuse Act (CFAA); es verbietet weitgehend den unbefugten Zugriff (oder die Überschreitung des autorisierten Zugriffs) auf Computersysteme. Stellt das Herunterladen eines Videos unter flagranter Missachtung des ToS von Youtube (mehr dazu später) eine “Überschreitung des autorisierten Zugriffs” oder “Unberechtigten Zugriff?” dar? Vielleicht.