Foto`s van pinterest downloaden

Bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie dem Pinterest-Blog “Oh, How Pinteresting!” folgen (oder auf Twitter @Pinterest – verwenden Sie #pinteresthelp, um eine Frage zu stellen). Neben dem Aufdemstehen mit neuen Funktionalitäten können Sie sich auch an die Interviews mit anderen Nutzern gewöhnen oder sie während eines Meetups treffen. Da viele Pins Englisch sind, ist es nützlich, Pinterest mit anderen zu verwenden Wenn du Facebook mit Pinterest verknüpft hast, kannst du sehen, wer bereits auf Pinterest ist, und Leute einladen. Pinterest ermöglicht es Ihnen, alle anderen Benutzer-Boards zu folgen, aber auch nur bestimmte Boards. Der Vorteil, nur bestimmten Angeboten zu folgen, ist natürlich, dass Sie keine Pins sehen, die Sie sowieso nicht interessieren. Per E-Mail kann Pinterest Sie warnen, wenn jemand, dem Sie nur einem Board folgen, ein neues Board erstellt hat. Die Nachverfolgung erfordert keine Genehmigung. Ein anderer Benutzer wird nicht über die Nichtbefolgschaft benachrichtigt. Wenn Sie die Personalisierung nicht in den Einstellungen deaktivieren – oder Do-not-track verwenden – wird Pinterest Ihre Boards basierend auf Websites, die Sie besuchen, dazu kippen. Jeder Pin kann beantwortet werden (Kommentare). Zusätzlich zu inhaltlichen Kommentaren oder Zustimmungs- oder Missbilligungsbekundungen können Sie auf diese Weise Fragen stellen (Was ist das? Wo kann ich das kaufen?) und Wissen austauschen. Mit dem Affenschwanz können Sie jemanden in einen Stift einbinden. Mit Personen, die Pinterest noch nicht verwenden, können Sie gespeicherte Pins per E-Mail teilen.

Pinterest-Tools Jeder Pinterest-Benutzer hat seinen eigenen RSS-Feed mit allen Pins (beenden Sie die URL mit /feed.rss) und jedes Board hat seinen eigenen RSS-Feed (beenden Sie die URL mit .rss). Pinterest arbeitet an einer API und hat Entwicklern Informationen zur Verfügung gestellt. Dies ermöglicht es Ihnen, reiche Pins zu testen, unter anderem. Wenn Sie einen WordPress-Blog haben, können Sie Ihre neuesten Pins in der Seitenleiste zeigen und einen Blick auf die Rich Pins werfen. Natürlich erscheinen immer mehr Tools rund um Pinterest wie Schablone, um Text in ein Bild zu konvertieren (Farbe und Schriftart kann gegen Gebühr eingestellt werden) und ViralTag für die Planung von Pins. Pinterest und Ihre eigene Website oder Inhalte Wenn Sie eine Website haben oder irgendwo Artikel veröffentlichen, können Sie Pins einbetten. Sie können den erforderlichen Einbettungscode finden, wenn Sie auf einen Pin klicken. Der Code verlinkt auf Pinterest, das spezifische Bild auf Pinterest, den Benutzer und die ursprüngliche Website. Sie können auch einen “Follow”-Button (auch mit Ihrem Namen darauf) einschließen und die letzten Pins aus Ihrem Profil oder einem bestimmten Board einbetten. Siehe Die Schaltflächen und Widgets. Darüber hinaus können Sie eine Schaltfläche Speichern verwenden, mit der Benutzer Ihre Website auf Pinterest bewerben können. Sie können das Bild, das die Schaltfläche verwenden soll, und einen Vorschlag für die Beschreibung festlegen.

Die Schaltfläche kann auch einen Zähler anzeigen, wie oft die Seite bereits freigegeben wurde.