Ilias mehrere dateien herunterladen

Um mehrere Dateien herunterzuladen, setzen Sie das Kontrollkästchen links vom Dateinamen für die Dateien, die Sie herunterladen möchten. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Download am Ende der Dateiliste des Dateibereichs. Die ausgewählten Dateien werden in ein ZIP-Archiv gepackt und an Sie gesendet. Im Abschnitt “Standardeinstellungen für Uploads und Downloads” finden Sie die Option “Format generierter Dateinamen verfassen”, für die Sie den Namen für Papierdownloads definieren können. Sie können diese Einstellung jederzeit aktualisieren. In der Ordneransicht und in der flachen Ansicht der Kursdatei sind neue Dateien durch eine rote Linie links vom Dateinamen markiert, wie in der folgenden Abbildung zu sehen ist. Wenn Sie Speicherdienste in Ihrem persönlichen Dateibereich konfiguriert haben, können Sie diese im Bereich “Datenquellen” in der Seitenleiste auswählen. Die in Speicherdiensten gespeicherten Dateien werden auf die gleiche Weise wie normale Stud.IP-Dateien angezeigt. Sie können auch auf die gleiche Weise wie Stud.IP-Dateien verwendet werden.

Von Zeit zu Zeit kann es notwendig werden, Dateien zu aktualisieren, z. B. um korrigierte Fehler in Vortragsfolien zu entfernen. Die Funktionalität zum Aktualisieren von Dateien macht es nicht erforderlich, die Datei in allen Dateibereichen zu aktualisieren, in denen sie verwendet wird, da das Update in jedem Dateibereich angewendet wird, in dem die Datei kopiert wurde. Um mit dem Herunterladen mehrerer Dokumente von ConfTool fortzufahren, verfügen Sie bitte über eine alternative Dateiansicht, die als flache Ansicht bezeichnet wird. In der flachen Ansicht werden alle Dateien des Kurses ohne ihre Ordner angezeigt. Der Filter in der Seitenleiste bietet eine einfache Methode zum Suchen nach Dateinamen oder dem Ersteller der Datei. Die Dateiliste der flachen Ansicht wird automatisch durch die Eingabe aus dem Filter aktualisiert.

Möchten Sie über neue Releases in DeOldSax/iliasDownloaderTool benachrichtigt werden? Da Stud.IP 4.0 Dateien aus mehreren Quellen in einen Dateibereich hochgeladen werden können. Entweder von Ihrem eigenen Computer, von einer Webadresse, aus dem persönlichen Dateibereich oder von Kursen. Standardmäßig ist der Kursdateibereich nur für Lehrer und Kursteilnehmer zugänglich. Darüber hinaus können einige Ordner zusätzliche Einschränkungen haben. Ein Hausaufgabenordner kann z.B. nur von Teilnehmern zum Hochladen von Dateien verwendet werden, das Herunterladen von Dateien aus einem solchen Ordner ist nur für Lehrer und Tutoren erlaubt. – Hausaufgabenordner ermöglichen es den Teilnehmern, Dateien hochzuladen, aber nur Lehrer und Tutoren dürfen von ihnen herunterladen. – Gruppenordner stellen Gruppen einen eigenen Ordner zur Verfügung, auf den nur Gruppenmitglieder zugreifen können. Sie können nun auf die Registerkarte “Kursoptionen” wechseln und Ihre Kurse werden angezeigt. Passen Sie Namen usw.

nach Ihren Wünschen an und gehen Sie auf die Registerkarte “Synchronisieren”. Nach Dem Drücken der “Start-Synchronisation”-Taste erhält das Programm die Dateien aus allen ausgewählten Kursen. Abhängig von der Berechtigungsstufe, die Sie im Stud.IP-System haben, sind einige dieser Aktionen nicht verfügbar oder ihre Verwendung ist begrenzt. Darüber hinaus kann die Verwendung von Dateien durch die Nutzungsbedingungen einer Datei eingeschränkt werden. Erstellen Sie ein zusätzliches Verzeichnis außerhalb des ilias-Stammverzeichnisses.